Aktualisierung

01 September, 2017

 

AGB

Naturstoffe             Referenzsubstanzen

    HPLC-Standards         Auftragsisolation

Verkaufs- und Lieferbedingungen

Allgemeines

Die nachfolgenden Verkaufs- und Lieferungsbedingungen gelten im Geschäftsverkehr mit der PhytoPlan Diehm & Neuberger GmbH. Sie gelten für diesen und zukünftige Kataloge und Angebote.

Es gelten ausschließlich unsere Verkaufsbedingungen, die der Käufer (Kaufleute im Sinne des §24 AGBG) mit Erteilung des Auftrages anerkennt.

 

Preise

Die Preise unseres Kataloges sowie der Angebote verstehen sich als Abgabepreise ohne Mehrwertsteuer und gelten in Deutschland. In den Abgabepreisen ist die innere und äußere Verpackung sowie, bei einem Bestellvolumen von über 150,00 Euro, das Frachtporto eingeschlossen. Bei Bestellungen unter 150,00 Euro erheben wir eine Versandkostenpauschale von 8,00 Euro. Bei Lieferung ins Ausland wird der tatsächliche Frachtpreis in Rechnung gestellt.

Für größere Abnahmemengen können Sonderpreise (Rabatte) ausgehandelt werden.

Die Berechnung erfolgt in Euro zu den am Tage der Lieferung gültigen Preisen.

 

Zahlungsbedingungen

Die Kaufpreisforderung ist 30 Tage nach Rechnungsdatum rein netto fällig. Sie ist per Banküberweisung oder in bar zu leisten. Wechsel und Schecks werden nur nach vorheriger ausdrücklicher und schriftlicher Vereinbarung angenommen.

Bei Zahlungsverzögerungen sind wir berechtigt, Fälligkeitszinsen in Höhe der banküblichen Kreditzinsen, mindestens jedoch 3% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank, zu fordern. Die Zinsberechnung erfolgt vom Tag der Fälligkeit unserer Forderungen an. Kürzungen unserer Rechnungen ohne Gutschrift erkennen wir nicht an.

 

Auftragserteilung

Bestellungen können nur schriftlich per Telefax, Brief oder E-Mail erfolgen. Bei Bestellung geben Sie bitte Produktname, Artikelnummer und Preis an. Alle Aufträge werden erst dann rechtsverbindlich, wenn sie innerhalb einer Frist von 1 Woche durch uns in Schriftform bestätigt worden sind oder wenn wir die Ware mit Rechnung an den Käufer übersandt haben.

 

Lieferung und Lieferzeit

Die Lieferung innerhalb Deutschland erfolgt ab einem Nettobestellwert von 150,00 Euro porto- und frachtkostenfrei. Die Wahl der Versandart bleibt Phytoplan vorbehalten. Alle Änderungen der Lieferbedingungen auf Wunsch des Käufers werden gesondert zu seinen Lasten berechnet.

Die Lieferzeit für unsere Produkte ab Lager beträgt in der Regel 1-3 Tage. Sofern diese Frist ab Bestelleingang nicht einzuhalten ist, nennen wir in der Auftragsbestätigung einen unverbindlichen Ersatztermin.

Wurde mit dem Kunden nach Lieferverzug eine angemessene Nachfrist vereinbart, so ist er nach deren Ablauf berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Eine Schadensersatzhaftung besteht in diesem Falle jedoch nicht.

Werden wir an der Erfüllung unserer Verpflichtung durch den Eintritt unvorhersehbarer Umstände gehindert, so verlängert sich die Lieferfrist in angemessenem Umfange, wenn uns die Lieferung oder Leistung nicht unmöglich wird. Unvorhersehbare Umstände sind z.B. Betriebs-störungen, Verzögerungen in der Anlieferung wesentlicher Rohstoffe oder Beförderungsschwierigkeiten gleich welcher Art.

Wird uns durch die vorgenannten Umstände die Lieferung oder Leistung unmöglich, sind wir berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. Verlängert sich in den genannten Fällen die Lieferzeit oder werden wir von der Lieferverpflichtung frei, können hieraus keine Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden.

 

Gewährleistung

Wir garantieren die Identität, die Reinheit und den Gehalt unserer Produkte entsprechend den Angaben im Analysenzertifikat.

Der Käufer hat unverzüglich nach Erhalt der Ware zu prüfen, ob die Beschaffenheit und Menge den vertraglichen Vereinbarungen entspricht. Mängel, die bei der ordnungsgemäßen Prüfung des Produktes feststellbar sind, müssen innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich beanstandet werden. Hierbei sind der Produktname, die Chargenbezeichnung und die Rechnungsnummer anzugeben.

Hat der Käufer rechtzeitig einen Mängel beanstandet und ist die Beanstandung begründet, sind wir zur Ersatzlieferung berechtigt. Schlägt die Ersatzlieferung fehl, kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten.

Beanstandete Produkte dürfen nur mit unserer Zustimmung zurückgesandt werden. Alle Kosten, die im Zusammenhang mit der Ersatzlieferung entstehen, werden von uns übernommen.

Weitergehende Schadensersatzansprüche des Käufers sind nur zulässig, wenn Vorsatz oder grobe Fahrlässig vorgelegen hat. In diesem Falle ist die Haftung auf den vertragstypischen und von uns vorhersehbaren Schaden begrenzt. Einen Anspruch auf Begleichung weitergehender Schäden, wie Gewinn- oder Vermögensschäden, die durch den Einsatz eines fehlerhaften Produktes entstehen könnten, ist ausgeschlossen.

 

Verwendungszweck

Unsere Produkte dürfen ausschließlich für gewerbliche und öffentliche Laboratoriums- und Forschungszwecke verwendet werden. Für sie gelten die Laboratoriumsrichtlinien der BG Chemie. Sie sind nicht für die Anwendung am Menschen bestimmt. Eine andersgeartete Anwendung ist vom Kunden selbst zu prüfen und zu verantworten. Die Abgabe an Privatpersonen ist ausdrücklich untersagt. Das Fehlen einer Gefahrenkennzeichnung bedeutet nicht, daß das betreffende Produkt harmlos ist. Jegliche Haftung unsererseits für Schäden (Personen- oder Sachschäden), die durch unsachgemäße Handhabung oder Lagerung der Produkte entstehen, ist ausgeschlossen. Soweit für den Verkehr einschließlich Lieferung, Lagerung, Verarbeitung oder Handel mit bestimmten Produkten einschlägige nationale oder internationale Gesetze oder Verordnungen gelten, sind diese vom Käufer zu beachten.

 

Eigentumsvorbehalt

Die Lieferung der Produkte erfolgt unter Eigentumsvorbehalt. Bis zur restlosen Begleichung des Kaufpreises einschließlich aller Neben-forderungen bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum. Auch durch Verarbeitung der gelieferten Ware zu einer neuen Sache geht der Eigentumsvorbehalt des Verkäufers nicht unter. Kommt der Käufer seinen Zahlungsverpflichtungen trotz Mahnung nicht nach, können wir vorbehaltlich weitergehender Ansprüche weitere Lieferungen an den Käufer einstellen.

 

Datenschutz

Die im Rahmen des Vertragsverhältnisses entstehenden Daten werden gespeichert. Die Behandlung der Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes.

 

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Heidelberg. Soweit gesetzlich zulässig, ist Mannheim ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten.

 

Alle Angaben in unserem Katalog sind nach ausführlicher Prüfung und bestem Wissen erstellt. Für Druckfehler oder Irrtümer können wir keine Haftung übernehmen.

 

Phytoplan Diehm & Neuberger GmbH     Im Neuenheimer Feld 515     D-69120 Heidelberg    Tel.: +49 (0)6221 401347     Fax: +49 (0)6221 437664     Email: phytoplan@t-online.de